SPORT UND AKTIVITÄTEN

Golf

Der Golf Club Udine, 1970 in Fagagna, im Herzen der Moränenhüge gegründet und nur wenige Kilometer von San Daniele und Udine entfernt, verbindet die Freude am Golfspielen mit einer exklusiven und entspannenden Landschaft.

Der Parcours zeichnet sich mit mehr als 7000 Bäumen auf dem Gelände durch eine dichte Vegetation aus und in den Morgen- und Abendstunden durch die ständige Anwesenheit von Störchen. Die 18 Löcher, harmonisch auf den 63 Hektar Land verteilt, wurden von den Architekten John Harris und Marco Croze entworfen. Von Sommer 2013 bis August 2017 wurden sie dank des Agronomen Fulvio Bani stark verändert, um den Golfplatz zu einem Ort zu machen, wo internationale Wettbewerbe wie zum Beispiel die European Senior Tour seit 2016 jährlich ausgetragen werden können. Seit dem Januar 2018 ist der Golfplatz eines der Ziele der renommierten European Tour Destination geworden. Dank der konstanten Qualität der Instandhaltungsstandards des Golfplatzes und der Aufmerksamkeit, die der Umwelt entgegengebracht wird, wurde dem Golf Club Udine sowohl die GEO-Zertifizierung als auch die Zertifizierung „Impegnati nel Verde" (Grünes Wirken) zuerkannt.

Das Club House wurde komplett renoviert. Darin befindet sich das Lokal „Villaverde Bar&Restaurant”: Eine einladende und formlose Umgebung mit großen Fenstern und großen Terrassen mit Blick auf den Panorama-Golfplatz. 

Interessant ist das Übungsgelände, das sich über mehr als 33 000 m2 erstreckt und in dem sich zwei unterschiedliche Anlagen befinden: Eine für das lange und eine für das kurze Spiel. Das Gebäude für das lange Spiel erstreckt sich über zwei Etagen mit 10 überdachten Bodenstationen und ebenso viele auf dem Rasen. Die Stationen sind beleuchtet und teilweise beheizt. Auf der oberen Etage befinden sich 13 Kunstrasenstationen. Die Anlage verfügt über Toiletten, einen Ballverteiler und Parkplätze für Golfwagen. Gegenüber gibt es zusätzlich einen Bereich, der durch Verbindungswege verbunden ist, der die Anwesenheit von 35 Golfspielern gleichzeitig ermöglicht.
Der Bereich, der dem kurzen Spiel gewidmet ist, erstreckt sich auf einer Fläche von mehr als 3000 m2 und ist durch zwei Putting Greens mit jeweils 250 und 500 m2, ein Pitching-Chipping Green und einen Bunker für das Training von kurzen, mittleren und langen Schlägen gekennzeichnet.

Ein Gehweg verbindet den Golfplatz mit dem Villaverde Hotel & Resort **** S, dessen Rezeption im Namen und im Auftrag der Golfgäste sowohl die Tee-Time als auch die Anmeldung zu den Turnieren im Sekretariat des Golfclubs reservieren kann. Die Reservierung der Greens ist nämlich obligatorisch, genau so wie die Anmeldung im Sekretariat vor dem Zugang zum Golfplatz. Hotelgäste haben gegenüber den externen Gästen Vorrang bei den Abschlagszeiten. Sie können auch den Bereich für die Aufbewahrung der Golftaschen im zentralen Bereich des Hotels nutzen, mit direktem Zugang zum Villaverde Golfplatz. Die Rezeption kann den Gästen auch Zusatzleistungen wie E-Car, Hand- und Elektrotrolleys sowie Reservierung der Tee-Time in anderen Golfclubs anbieten.

Avro 2018 - alle Rechte vorbehalten - P.IVA IT 01751280304