SEHENSWERTE ORTE

Triest

Triest umfasst dank seiner Nähe zu Slowenien viele Kulturen und nimmt geographisch die Weite des Meeres und die Härte der Landzungen auf.

Die Piazza Unità d’Italia mit ihrem Molo Audace öffnet sich zur Adria hin, von wo aus die Bora kommt, der starke Wind, der wegen seiner Stärke die Straßen leerfegt. Die Architektur von Triest sorgt für die Koexistenz verschiedener Stile: Jugendstil und Neoklassik, Romantik und Barock, eklektischer und Habsburger-Stil. Dasselbe gilt für die Anzahl der verschiedenen sakralen Gebäude, Zeugnisse eines seltenen Zusammenlebens: Von der Synagoge über die orthodoxe und serbisch-orthodoxe Kirche, bis hin zum evangelisch-lutherischen und helvetischen Kirche. Wenige Kilometer von der Stadt entfernt liegt die „Grotta Gigante“, die mit ihren 280 Metern Länge die größte Touristenhöhle der Welt ist.

Avro 2018 - alle Rechte vorbehalten - P.IVA IT 01751280304