SEHENSWERTE ORTE

San Daniele del Friuli

Das Städtchen San Daniele del Friuli erhebt sich nordwestlich von Udine auf einem Moränenhügel etwa 10 km von der AVRO – „Aviosuperficie“ Rivoli Osoppo entfernt.

Der Hauptplatz ist ein kleiner Salon, der vom Rathaus umschlossen wird, wo sich die Guarneriana-Bibliothek befindet (die älteste Bibliothek Friauls mit Texten aus dem Jahr 1200 n.Chr.) sowie vom Dom mit den Werken Tiepolos, dem Palazzo Monte di Pietà aus dem achtzehnten Jahrhundert und der Kirche Sant'Antonio Abate, die in ihrem Inneren den schönsten Zyklus an Renaissance-Fresken in Friaul-Julisch Venetien bewahrt. Ein Spaziergang auf den Wegen des Schlossparks ermöglicht es, einen herrlichen Panoramablick zu genießen. San Daniele ist bekannt für den berühmten Rohschinken, der dort hergestellt wird und der durch das besondere Mikroklima, in dem das Meer und die Bergluft entlang des Flusses Tagliamento zusammentreffen, einzigartig wird. Ende Juni ist die jährliche Veranstaltung „Aria di Festa" dem Rohschinken gewidmet, ein Lockruf für viele italienische und ausländische Besucher.

Die weiteren Standorte

UDINE

SAN DANIELE DEL FRIULI

FAGAGNA

SPILIMBERGO

ARZINO-TAL

SAURIS

GEMONA DEL FRIULI

VENZONE

CIVIDALE DEL FRIULI

AQUILEIA

GRADO

TRIEST

Avro 2018 - alle Rechte vorbehalten - P.IVA IT 01751280304